Einverstanden
Wir verwenden Cookies zur Verbesserung Ihres Online-Erlebnisses! Es werden ggf. Daten, die Ihr Browser zur Verfügung stellt, aufgezeichnet.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden und bestätigen gleichzeitig, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind!!
‣‣‣ Warum Cookies?
‣‣‣ Datenschutz

Vorausschauend fahren

Weite Beobachtung des Verkehrs kann viel Sprit sparen

Tipps zum vorausschauenden Fahren

Wer vorausschauend fährt, kann sich aufs Verkehrssituationen frühzeitig einstellen und dadurch den Vortrieb frühzeitig drosseln oder komplett einstellen, sodass man z.b. an Ampeln nur noch mit der Schubabschaltung heran rollt. Außerdem erkennt man Hindernisse in weiter Entfernung und kann seine Strategie darauf anpassen. Weit entfernte Kurven auf Landstraßen sind z.b. Hindernisse bei denen u.U. abgebremst werden müsste. Wer jedoch rechtzeitig den Gasfuß wegnimmt und durch ein heranrollen die Geschwindigkeit verringert, kann zum einen Treibstoff sparen und zum anderen den Verschleiß der Bremse und Reifen reduzieren.

Vorausschauendes Fahren bedeutet auch, dass man, wenn man auf eine Ampel zufährt bereits die zweite Ampel im Blick hat, deren Schaltung beobachtet, sodass man abschätzen kann ob man, sobald die Ampel auf Grün kommt bei der nächsten Ampel gleich wieder stehen würde. Dann kann man Methode 1, also das langsame Anfahren, bevorzugen und somit wertvollen Kraftstoff sparen.